„Madame Katz - Monsieur Wolf“ 6+

Ein deutsch-französisches Theaterstück
Koproduktion Cargo-Theater Freiburg/Totem Théâtre Colmar

Il ètait une fois - es war einmal : Eine Frau und – un homme ... Eine deutsche Schauspielerin
und ein französischer Schauspieler spielen und erzählen Märchen und Geschichten
von den Gebrüdern Grimm und Charles Perrault. - Auf deutsch und französisch.
Voilà!
Durch einen phantasievollen und spielerischen Umgang mit beiden Sprachen, mit Musik und Bewegung, laden wir die Zuschauer dazu ein mit uns auf Entdeckungsreise ins Land der Sprache zu gehen. Jeder Zuschauer, egal ob er deutsch oder französisch versteht, wird in der Lage sein, den zweisprachigen Geschichten zu folgen.

„...sollten doch beide Sprachen gleichberechtigt zum Zuge kommen und trotz poten-
zieller Verständigungsschwierigkeiten Spaß und Spannung im Vordergrund stehen.
Das ist rundum gelungen....verweben sich unterschiedliche Sprachmelodien und
Rhythmen zum ausdrucksstarken Erzählfluss, der den Zuschauer mehr und mehr
gefangen nimmt.... nicht nur ein Stück famoses Erzähltheater, sondern auch eine spannende
Erfahrung in Sachen Fremdsprache…“
Marion Klötzer, Badischen Zeitung

Spiel: Margit Wierer, Olivier Clarté
Regie: Stefan Wiemers
Bühne/Kostüm: Ensemble

Mehr Informationen:
» cargo-theater_madame-katz.pdf
» Filmausschnitt

Gefördert von: Kulturamt der Stadt Freiburg, Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst und
Sparkassenstiftung Freiburg.

Downloads für Veranstalter:
cargo-theater_madame-katz.pdf
cargo-theater_madam-katz_1.jpg
cargo-theater_madame-katz_2.jpg