„Bakari und der Wind“   

ein Theaterstück für alle ab 5 Jahren

 

Bakari, ein neugieriger und wissenshungriger Junge wohnt in einem kleinen Dorf in Westafrika. Obwohl seine Eltern es sich nicht mehr leisten können ihn zur Schule zu schicken, baut er, angetrieben von seinem Forschertrieb sein eigenes Windrad uns Metallschrott, alten Fahrradrahmen etc. Die Umsetzung seiner Idee ändert das Leben des ganzen Dorfes. - Jeder von uns kann auf seine Weise die Welt verändern!

Die Presse schrieb: "....ein Stück Afrika verzaubert die Bühne bei dem Stück, das mit wenigen, aber doch wirkungsvollen Mitteln ein eine kleine, fremde Welt entführt...In einer gelungenen Mischung aus Erzähl-, Figuren- und Schattentheater schlüpfen Margit Wierer und Momo Ekissi in unterschiedliche Rollen und verorten ihre Episodengeschichte leichtfüßig zwischen Tradition und Moderne...." (Marion Klötzer, Badische Zeitung)

Zur aktuellen Kritik geht es hier

Spiel:                  Margit Wierer und Momo Ekissi

Skript und Idee:   Margit Wierer

Regie:                 Stefan Wiemers und Margit Wierer

Bühnenbild:         Susanne Burger und Rüdiger Jobst-Schräder

Technik:              Lukas Moers

Fotos:                 Leon Wierer

 

Gefördert von der Stadt Freiburg, dem Landesverband Freier Theater aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Fonds Darstellender Künste.

Mehr Informationen:
»
» Filmausschnitte

Downloads für Veranstalter:
Bakari_und_der_Wind_1.jpg
Bakari_und_der_Wind_2.jpg
Bakari_und_der_Wind_3.jpg
Cargo_Info_Bakari_Außen-1.pdf
Cargo_Info_Bakari_Innen.pdf